Kino-Flatrate – ein kurzer Zwischenbericht

29. Dezember 2008 | Allgemeines und Einzelnes | 7 Kommentare

Ein wenig tut mir mein Stammkino jetzt ja schon leid, denn gestern habe ich sie erreicht, die Anzahl der Kinobesuche, ab der sich der Kauf einer CinemaxX GoldCard für den Gast rechnet und ab der das Kino Verlust macht. 39 Kinobesuche habe ich Stand heute auf meinem Konto – womit sich der Kauf der GoldCard für mich definitiv gelohnt hat. Und das Beste ist: Ich habe noch 10 Monate Restlaufzeit vor mir. Mal schauen, wann mir die Karte von dem Personal aus den Händen gerissen wird, weil ich das Kino damit in den Ruin treibe. 😉

Jetzt muss ich mein Leben nur noch so organisieren, dass ich zu all meinen geschauten Filme auch noch die dazugehörigen Reviews geschrieben bekomme … ich arbeite dran!

7 Kommentare

  1. Verrückt…
    Gehst du auch in Filme, die dich überhaupt nicht interessieren? 😛

    Antworten
  2. Ich habe unter anderem auch „The Women“ und „Wild Child“ gesehen – beantwortet das deine Frage? 😉

    Antworten
  3. 39 Besuche im Kino in zwei!!! Monaten? Gibst ja nicht… 😀

    Antworten
  4. Doch, das gibt’s! Ich habe die Karten, um es zu beweisen! 😉

    Antworten
  5. Unglaublich! Soviele Kinobesuche bringe ich in zwei Jahren(!) nicht zusammen… bist du schon im Kino eingezogen!? 😉

    Antworten
  6. Vielleicht, ja vielleicht kann ich mir nächstes Jahr auch die Karte leisten… zu zweit kann man das Cinemaxx dann sicher zum Weinen bringen 😉

    Antworten
  7. @ bullion: Nein, noch nicht – aber ich stecke schon in den Verhandlungen. 😉

    @ Gute Fee: Und als positiven Nebeneffekt würden wir gaaanz viel Zeit miteinander verbringen. 🙂

    Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Im Fediverse folgen

Kategorien

Archiv

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner