Wieso ich „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ noch immer nicht gesehen habe

7. Januar 2014 | Allgemeines und Einzelnes | 3 Kommentare

Obgleich mich „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ im Allgemeinen und die HFR-Version im Speziellen alles andere als begeistert hat, möchte ich natürlich dennoch wissen, wie es mit Peter Jacksons Version der Geschichte weitergeht.

Dass ich den Film bislang nicht gesehen habe, liegt also keinesfalls am mangelnden Interesse. Nein, es liegt an den filmfanunfreundlichen Spielzeiten im CinemaxX Kiel. Denn wenn ich mir einen Film anschaue, dann so, wie der Regisseur ihn sich vorgestellt hat. In diesem Fall also in 3D. Als HFR-Version. Und natürlich ohne Pause.

Leider ist es so, dass diese Kombination im CinemaxX Kiel „dezent“ unterrepräsentiert ist.

In dieser Kinowoche gab es erstmals zwei 3D-HFR-Vorstellungen ohne Pause. Um 20:30 Uhr. Am Sonntag und Montag. So weit so gut. Nur leider bin ich inzwischen in einem Alter, in dem ich an einem Tag, an dessen Folgetag ich arbeiten muss, nicht bis kurz vor Mitternacht im Kino sitzen möchte.

In der nächsten Kinowoche gibt es sogar drei 3D-HFR-Vorstellungen ohne Pause. Wieder am Sonntag und Montags um 20:30 Uhr. Und zusätzlich am Mittwoch um 16:15 Uhr. Erneut extrem arbeitnehmerfreundlich.

Wieso zeigt das CinemaxX Kiel die 3D-HFR-Vorstellung nicht mal an einem Freitag oder Samstag um 20:30 Uhr? Oder an einem Samstag oder Sonntag um 16:15 Uhr? Bevorzugt die Mehrheit tatsächlich eine Filmunterbrechung, weil sie nicht in der Lage ist, drei Stunden ruhig zu sitzen? Ich weiß es nicht, bin inzwischen aber relativ verzweifelt …

3 Kommentare

  1. Deine Aussagen könnten von mir sein 🙂 Auch ich fand den ersten Teil alles andere als Weltklasse (Film und Technik), will aber die ganze Geschichte sehen. In München gibt es zwar mehr Vorstellungen in der gewünschten Qualität, aber entweder zu den von Dir genannten Zeiten ( Arbeiten die Filmfans alle nicht mehr) oder sie sind fast ausverkauft und nur noch Plätze in der ersten Reihe sind verfügbar :(. Gestern habe ich den Film nun gesehen und bin gespannt wie Du ihn finden wirst 🙂

    Antworten
  2. Kann sehr gut verstehen, dass Du den Film ohne Pause sehen möchtest. Hatte beim Hobbit 2 irgendwie üüüberhaupt nicht dran gedacht und mich mal wieder so richtig geärgert über die lästige Unterbrechung. Ich war übrigens an einem Freitag Abend in dem Film und das war für mich zumindest auch nicht ideal. Da spüre ich die Müdigkeit, die sich über die komplette Arbeitswoche angesammelt hat, und ich hatte echt Probleme die Augen über den ganzen Film aufzuhalten. 😀

    Antworten
  3. Nein, tu es nicht! Kein HFR! Ganz egal, ob sich der Peter das so ausgesucht hat. Nimm Abstand von deinem Vorhaben. Glaub mir. Es wird besser für dich sein! 😀

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Vielen Dank für die zerstörte Atmosphäre, liebes CinemaxX Kiel! › CineKie.de - […] ihr euch noch an meinen kurzen Beitrag, in dem ich schrieb, wieso ich “Der Hobbit: Smaugs Einöde” noch nicht…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Im Fediverse folgen

Kategorien

Archiv

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner